Philosophie - Whoopee

Direkt zum Seiteninhalt

Philosophie

Whoopee Studios
Im Westen von Augsburg, nur 5 Minuten von der BAB A8 München-Stuttgart, idyllisch mitten im Grünen, liegen die Whoopee Studios. Nach einigen kleineren Studiobauten in München hat Harry Kulzer sich hier seinen Traum von Wohnen und Arbeiten unter einem Dach verwirklicht.

Geprägt durch viele Jahre Kellerdasein in Münchner Studios und Übungsräumen wurde hier vorallem darauf geachtet, daß
alle Räumen Tageslicht durchflutet sind.
Die Raumakustik für alle drei Räume wurde zusammen mit HE Studiotechnik München entwickelt. Auf Grund der Alleinlage des Hauses kann hier 24 Stunden rund um die Uhr produziert werden.

Im Instrumentenraum stehen für alle Gäste des Studios 20 Gitarren und Bässe, ein 227cm Yamaha Flügel der „handmade series“, mehrere Synthesizer, Ukulelen, Madolinen etc.etc. und diverse Verstärker und Boxen zur Verfügung.

  
Kombiniert mit analogen Channelstrips der Extraklasse (siehe Equipment) ist man hier dem analogen Klangideal auf der Spur.

In zwei Aufnahmeräumen und einer großen Regie kann aufgenommen werden.

Tonaufnahmen in einem Regieraum ?
„Ja, oftmals ist es wichtig einen direkten Kontakt zum Künstler zu haben, ohne Kopfhörer, ohne Talkback...,die absolut stille Technik in meiner Regie bietet die Möglichkeit hier direkt Gesang und akustische Instrumente aufzunehmen und hautnah am Künstler zu sein. Sollte das nicht zum Ziel führen, kann aber natürlich auch in den beiden Aufnahmeräumen (sehr trocken oder mit Raumklang) aufgenommen werden.
Alle Räume sind per Micro- und Datenleitungen miteinander verbunden.

„Die wichtigste Neuerung der letzten Wochen war die Installation eines Personal Monitoring Systems von Hear Technologies. Endlich kann jeder Musiker sich seinen eigenen Kopfhörermix selbst mischen und man kann sich beim Aufnehmen wieder auf die wichtigen Dinge konzentrieren.“

        
Es gibt die Möglichkeit im Haus zu wohnen und die Arbeitsatmosphäre wird so sein wie immer: Nicht stunden- sondern ergebnisorientiert.
Es arbeiten auch eigenverantwortliche Toningenieure bei mir, alles Freunde des Hauses und jeder steht (neben mir) für einen unverwechselbaren Sound und auch eine eigene Arbeitweise.
Zum Beispiel: Spike Streefkerk (No Angels, Peter Maffay, Lionel Richie, Melissa Etheridge..

Zurück zum Seiteninhalt